Infos für die Presse
13.03.2018 | Maria Flachsbarth
Bundeskanzlerin Merkel holt heimische Bundestagsabgeordnete erneut in ihr Kabinett
 
Zusatzinfos weiter
25.08.2016
CDU-Kandidaten starten Umfrage zur Ausgestaltung der Ganztagsschule
Die Planungen für eine Ganztagsgrundschule in Ronnenberg/Empelde werden immer konkreter. Den beiden CDU-Kandidaten für den neuen Stadtrat, Wiebke Rohland und Danny Grüneberg ist es dabei wichtig von Anfang an die Wünsche und Bedürfnisse der Eltern bzw. künftigen Schüler zu berücksichtigen.  Sie haben daher eine Online-Umfrage entwickelt. 
weiter
17.08.2016
Artikelbild
CDU-Kandidaten aus Empelde verteilen Eis
Beim Sommerfest des Johanneshaus hatten die CDU-Kandidaten aus Empelde, Klaus Sottmann und Danny Grüneberg einen Eis-Stand aufgebaut. 
weiter
27.07.2016

CDU Empelde: Ständiges Ärgernis: Die Restmüllentsorgung durch Aha

Seit mittlerweile fast sieben Monaten wird der Restmüll von Aha nur noch alle zwei Wochen abgeholt. Diese Umstellung haben allerdings immer noch nicht alle verinnerlicht, so der Empelder CDU-Vorsitzende Karl-Hubert Troglauer.

Auch am Freitag, den 22.Juli blieben wieder viele graue Säcke am Straßenrand liegen, da die turnusmäßige Restmüllabholung erst wieder am nächsten Freitag erfolgen wird. Die irrtümlich herausgestellten Säcke werden allerdings von den Bürgerinnen und Bürgern nicht wieder ins Haus zurückgeholt, sondern bleiben oft die ganze Woche am Straßenrand stehen und dienen als willkommene Futterquelle für jegliche Art von Tieren.

Für alle, die sich richtig verhalten, ein ständiges Ärgernis, da auch die Stadt Ronnenberg für die Entsorgung dieser Säcke nicht zuständig ist. Ob der zweiwöchige Restmüllmodus, alle anderen Müllsorten werden ja wöchentlich abgeholt, der Weisheit letzter Schluss ist, bezweifelt der Empelder.

Hier muss unbedingt nachgebessert werden, so Troglauer, der davon ausgeht, dass die Situation in den benachbarten Kommunen ähnlich ist.

weiter
27.07.2016
1. September um 19.00 Uhr im Integra
Karl-Josef Laumann, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege besucht am 1. September das  Seniorenheim Integra, Nenndorfer Strasse 1. Er wird zum Thema Pflege und Alterssicherung sprechen. Wie lebe ich im Alter, diese Frage bewegt viele Menschen. Was ist, wenn ich nicht mehr zu Hause leben kann?

Ist dann für meine Pflege gesorgt. Gibt es überhaupt genügend Pflegekräfte, die eine menschenwürdige Pflege sicherstellen können? Wie attraktiv ist der Pflegeberuf für junge Menschen? Diese und weitere Fragen werden vom Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung behandelt. Zu dieser Veranstaltung sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sagt der Vorsitzende der Empelder CDU Karl-Hubert Troglauer, der sich freut, dass es gelungen ist, mit Staatssekretär Laumann einen hochrangigen Vertreter der Regierung und der Bundes-CDU nach Empelde zu holen. Die Veranstaltung im Integra beginnt am 1. September um 19.00 Uhr. 

weiter