Neuigkeiten
23.09.2018, 11:31 Uhr | Michael Sennholz
CDU Ronnenberg lud zur Mitgliederversammlung ein
Ehrung langjähriger Mitgliedschaften

Am 18.09.2018 eröffnete der CDU Stadtverbandsvorsitzende Jörg Garbe im Beisein der Bürgermeisterin Stephanie Harms im Restaurant Öhlers in Empelde die Versammlung mit der Vorschau einer Reihe bevorstehender Wahlen.
Er erwähnte die am 26.05.2019 stattfindende Europawahl, die auch eine Weichenstellung für die im Jahr 2021 stattfindende Kommunal- und Bürgermeisterwahl, als auch Bundestagswahl ist.
„Im nächsten Jahr müssen die Weichen für eine erfolgreiche Wiederwahl von Bürgermeisterin Stephanie Harms sowie ein gutes Abschneiden der CDU bei der Kommunalwahl 2021 gestellt werden“, so Jörg Garbe.

Ehrung für Werner Pütz und Ernst-August Meyer (nicht abgebildet), übermittelt von Staatssekretärin Frau Dr. Maria Flachsbarth und dem Stadtverbandsvorsitzenden Jörg Garbe.
Ronnenberg -

Seinen Ausführungen schloss sich Gastrednerin Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth an. Sie verwies auf bundespolitische Themen und erinnerte an einen seit 2015 ausgeglichenen Bundeshaushalt, der nun wieder einige Gestaltungsspielräume zulässt. Interessiert verfolgten die Zuhörer auch ihre Ausführungen zur Auslands-Entwicklungshilfe der Bundesregierung, insbesondere Hilfen für den afrikanischen Kontinent.
 

Der zweite Gastredner, der Landtagsabgeordnete Sebastian Lechner referierte eingehend zum Thema Innere Sicherheit, Bildung und Digitalisierung. Auf Landes- und Bundesebene sollen ihm zufolge Finanzmittel zur Beseitigung höhengleicher Bahnübergänge bereitgestellt werden. Inwieweit die Ronnenberger Stadtteile hiervon profitieren können muss noch geprüft werden.


Höhepunkt des Abends waren Ehrungen langjähriger Mitgliedschaften im CDU-Stadtverband vorbehalten. Ernst August Meyer und Werner Pütz sind seit 50 Jahren Mitglied im Stadtverband, ihnen wurden besondere Ehrungen zuteil. Damals gab es die Stadt Ronnenberg in der heutigen Form noch gar nicht. Erst mit dem 1969 beschlossenen sogenannten „Ronnenberg-Gesetz“ wurde dies in die Wege geleitet. Ernst August Meyer war damals bereits Ratsmitglied in der Gemeinde Ronnenberg.
 

Werner Pütz war über viele Jahre bis 1990 ein geschickt agierender Fraktionsvorsitzender der CDU im Rat. Beide Bürger sind durch ihr jahrelanges Engagement ortsprägend in Erinnerung, insbesondere in Ronnenberg und Weetzen.
 

Für Ihre 25 - jährige Mitgliedschaften wurden zudem Lore Haller, Werner Goslar und Josef Mersch geehrt.
 

Abschließend fanden die Wahlen der Delegierten der Regionsversammlung statt. Gewählt sind Wiebke Rohland, Jörg Garbe und Gerald Müller. Die Ersatzdelegierten Frauke Rohland, Michael Sennholz und Bernd Zander stellten sich ebenfalls erfolgreich zur Wahl.